Zubehör

Supreme V 100

Selbstklebender, sehr strapazierfähiger Rumpfschutz.
                   

 

IMG_20220401_195325.jpg
IMG_20210405_155018.jpg

Auch für PE geeignet. Breite 100mm

IMG_20220426_181425.jpg

7,50€ pro Meter.  
7,02€ pro Meter, ab einer Abnahme von 10 Meter.

Downrigger DR2

Der beste manuelle Downrigger für Gewichte bis 2,5Kg, den es zu kaufen gibt !!

IMG_20210517_175336.jpg
IMG_20220417_102136.jpg

Die erste Version des Downriggers ist bei mir seit über 5 Jahren sehr erfolgreich in Gebrauch.

Anfänglich vom Ruderboot...

20180520_091240.jpg
20180916_123757.jpg

...später dann vom Kayak.

IMG_20210427_154308.jpg
IMG_20210427_151746.jpg
15946463931350.jpg

Der große Vorteil, gegenüber allen anderen manuellen Downriggern auf dem Markt, ist die sehr komfortable, einfache Bedienung und die hohe Einholgeschwindigkeit.
Eine robuste Multirolle mit Schiebebremse macht eine genau dosierte Geschwindigkeit beim Ablassen möglich und die hohe Einholgeschwindigkeit sorgt dafür, dass bei einem Biss das Downriggerblei sehr schnell, mit einer Hand, hochgezogen werden kann und beim Drillen nicht im Weg ist.

Gefertigt wird der Downrigger in Süddeutschland, aus hochwertigem Polyoxymethylen (POM), Sportex Vollcarbonstab, Edelstahl Roller-Endring und Edelstahl Befestigungen.

Der Preis für den Downrigger, ohne Rolle, mit Original Fuß und Aufnahmesockel von Railblaza, oder wahlweise von Scotty (5€ Aufpreis) oder Fasten (10€ Aufpreis) beträgt 169€.

Als Rolle hat sich die Penn Squall 40 LD bewährt, preislich liegt sie im Onlinehandel zwischen ca.130€ und 150€.
Ihr könnt aber auch jede andere robuste Multirolle mit Schiebebremse, ohne Schnurführung, dafür verwenden. Optimal ist es natürlich, wenn ihr Zb. für Norwegen schon eine passende Multi habt, dann könnt ihr die Rolle einfach mit 2 Schrauben auf dem System befestigen und bei Bedarf wieder runter machen.
Als Krönung des Komforts könnt ihr euch auch eine E-Multi auf das System setzen, ein Freund von mir praktiziert das auf seiner Ankerwinde !

Ankerwinde AW 2 

IMG_20210517_175931.jpg
IMG_20220417_102919.jpg

Die beste Ankerwinde für das Kayak oder Ruderboot, die es zu kaufen gibt !

Das selbe System wie der Downrigger, mit kürzerem Ausleger und größer dimensionierter Multirolle.
Bis zu 4 Kg Ankerblei (beim Ruderboot) waren bisher kein Problem, bei richtiger Handhabung ist sicher auch mehr Gewicht möglich. Für das Kayak waren bei mir bisher aber 2,5 Kg ausreichend. Hier hat sich auch seit 5 Jahren eine Penn Squall LD, aber in den Größen 50 oder 60, bewährt.

Als Schnur empfehle ich eine Monofile mit 1,0mm Durchmesser, die Tragkraft ist höher als man vom Kayak oder Ruderboot an Kraft aufbringen kann. Dazu können Angelhaken oder Geflochtene Angelschnüre sich nicht so leicht festsetzen wie an einem geflochtenen Seil.

Der Preis für die Ankerwinde, ohne Rolle, mit Original Fuß und Aufnahmesockel von Railblaza, oder wahlweise von Scotty (5€ Aufpreis) oder Fasten (10€ Aufpreis) beträgt 165€.

Wie oben schon erwähnt, ist es auch hier möglich eine E-Multi auf dem System zu nutzen, eine komfortablere Ankerwinde fürs Kayak oder Ruderboot wird es wohl kaum geben.